Bundesverband ambulante spezialfachärztliche Versorgung e. V.
(089) 4141 4406 – 0
kontakt@bv-asv.de

Der Weg des Patienten in der ASV Rheuma

Regelversorgung
ASV
1. Überweisung in die ASV
  • Patient ist laut Konkretisierung für die ASV Rheuma geeignet
  • Überweisung durch behandelnden Vertragsarzt
  • ASV-berechtigter Vertragsarzt oder Klinik können Patient ohne Überweisung in die ASV aufnehmen
2. Aufnahme ins ASV-Team
  • Arzt überprüft ASV-Fähigkeit des Patienten (gesicherte Diagnose, Verdachtsdiagnose bei medizinischer Begründung) (mehr…)
  • Patient wird umfassend über das Team sowie die ASV informiert
3. Behandlungsplan erstellen
  • Team stellt Behandlungsplan für den Patienten auf
  • Patient wird im Team betreut
4. Überleitung in die Regelversorgung
  • Sind ASV-Kriterien nicht mehr erfüllt, wird Patient in die Regelversorgung übergeben
  • Entlassmanagement obligatorisch